Studienkredit

Studienkredite in Bulgarien

Es ist kein Geheimnis, dass viele Menschen, die im Ausland studieren möchten, die Beantragung eines Studienkredits in Betracht ziehen. Natürlich ist es oft nicht einfach, die Studiengebühren aufzubringen. Daher ist es normal, dass man nach Möglichkeiten sucht, seine Hochschulbildung zu finanzieren – durch die Beantragung eines Jobs und/oder eines Studienkredits.

Du fragst dich wahrscheinlich ob es möglich ist sich für einen Studienkredit in Bulgarien zu bewerben, bevor man einen Universitätsplatz hat. In den meisten Fällen kannst du dies jedoch erst tun, wenn du bereits in einem Studiengang eingeschrieben bist. Das bedeutet, dass das Zulassungsverfahren abgeschlossen sein muss.

Was wir Studenten raten ist, in Erfahrung zu bringen ob es möglich ist sich für einen Studienkredit in deren Heimatland zu bewerben. Das ist oftmals der Fall für viele schwedische oder deutsche Studenten in Bulgarien! Ausländische Banken und Regierungen haben verschiedene Zulassungskriterien sowie Fristen für die Einreichung der Studienkreditbewerbung. Vergewissere dich also, dass du alles nachgeschaut hast bevor du anfängst in Bulgarien zu studieren. 

Wenn dein Heimatland solche Möglichkeiten nicht anbietet, können bulgarische Studienkredite eine andere Option für dich sein. Diese werden normalerweise von Banken gestellt, nicht von bulgarischen Universitäten, somit liegt die Zustimmung oder Ablehnung ganz im Ermessen der Bankleitung. Sie werden deinen Fall prüfen und entscheiden, ob dein Antrag erfolgreich ist. Das bedeutet, dass es keine Garantie dafür gibt, dass du einen Studienkredit von einer bulgarischen Bank erhältst. Außerdem werden im Falle einer Ablehnung keine Antragsgebühren oder Kosten im Zusammenhang mit deinem Antrag auf ein Studiendarlehen erstattet. Denke auch daran, dass Studienkredite in Bulgarien in der Regel nur die Studiengebühren abdecken, so dass andere Ausgaben wie Miete und Rechnungen nicht enthalten sind.

Virtuelle Tage der offenen Tür

Video der Woche