Medizin

Studiere Medizin in Bulgarien

Die Mehrheit der ausländischen Studenten in Bulgarien studiert Medizin auf Englisch. Die Entscheidung kommt mit einer Menge Verantwortung – bist du bereit die Qualität deines lokalen Gesundheitswesens zu verbessern und deine Zeit den Emotionen und Gesundheitsproblemen von Patienten zu widmen? Als Arzt musst du teamfähig sein, lösungsorientiert und kommunikationsfähig. Außerdem musst du ständig danach streben deine Fähigkeiten zu verbessern, dein Wissen zu erweitern, dich an klinischen Studien orientieren und alles was du gelernt hast in deinem Alltag einsetzen. Wenn du am Ende Medizin abgeschlossen hast, wirst du viele Karrieremöglichkeiten vor dir haben und der positive Einfluss, den du auf das Leben von Menschen haben wirst, belohnt dich für deine Anstrengungen!

Im Folgenden stellen wir dir die Vorteile eines englischsprachigen Studiums in Medizin in Bulgarien vor, die Karrieremöglichkeiten nach deinem Abschluss, die Studiengebühren sowie Lebenshaltungskosten in Bulgarien, die Universitäten die den Studiengang anbieten und dein Alltag als Medizinstudent im Ausland. 

Vorteile eines Medizinstudiums in Bulgarien

Du fragst dich vielleicht was die Vorteile einer bulgarischen Hochschulausbildung sind und ob das Leben als Student im Ausland gut für dich sein wird. Wir sind von vier Hauptaspekten überzeugt, welche ausländische Studenten nach Bulgarien ziehen: der international anerkannte Abschluss, die exzellenten Karrieremöglichkeiten, die erschwinglichen Lebenshaltungskosten sowie Studiengebühren und das Multikulti-Umfeld.

Wenn du dich dafür entscheidest in Bulgarien Medizin zu studieren, wirst du das Studium mit einem Master abschließen, der international im Ausland anerkannt ist, da Bulgarien ein Mitgliedsstaat der Europäischen Union ist. Das ist eine sehr gute Möglichkeit für Leute, die gerne im Ausland arbeiten oder studieren, nachdem sie mit ihrem Studium fertig sind und unterschiedlichste Karrieremöglichkeiten überall auf der Welt annehmen wollen. Dank des international anerkannten Abschlusses, aber auch der hohen Ausbildungsqualität sowie der praktischen Erfahrung die die bulgarischen Universitäten bieten, wirst du viele Karrierewege vor dir haben. Viele Studenten entscheiden sich für eine Arbeitsstelle im Ausland oder bewerben sich für ein PhD Programm, sodass sie Experten in ihrem Bereich werden. Unabhängig davon, für welche Option du dich entscheidest, profitierst du von einer hohen Beschäftigungsquote für Hochschulabsolventen und arbeitest in einem sich schnell entwickelnden Bereich, der die Qualität der Gesundheitsversorgung auf der ganzen Welt verbessern soll.

Außerdem sind die Lebenshaltungskosten und Studiengebühren in Bulgarien im Vergleich zu anderen europäischen Ländern niedriger. So beträgt die Miete für eine moderne Wohnung im Zentrum der Hauptstadt etwa 350 EUR pro Monat – etwas, das anderswo nur schwer zu finden ist. Außerdem liegen die Studiengebühren für ein englischsprachiges Medizinstudium zwischen 7000 und 8000 EUR pro Studienjahr, während die Jahresgebühren an renommierten Universitäten in Westeuropa wesentlich höher sind. Wir haben ausführliche Artikel über die Lebenshaltungskosten in verschiedenen bulgarischen Städten sowie häufig gestellte Fragen zu den Studiengebühren in Bulgarien zusammengestellt.

Sofia und Plovdiv sind die beiden größten Städte – sie sind reich an Geschichte, Kultur und Vielfalt. Zwei der führenden medizinischen Universitäten, die Medizinische Universität Sofia und die Medizinische Universität Plovdiv, nehmen jedes Jahr fast 1000 ausländische Studenten auf. Die meisten von ihnen kommen aus dem Vereinigten Königreich, Deutschland, Italien, Irland, Indien, Pakistan und Schweden. Studenten aller Religionen sind ebenfalls willkommen, und die internationalen Restaurants und Marken in den größten Einkaufszentren werden dir das Gefühl geben, dass du nie dein Zuhause verlassen hast!

Bulgarische Universitäten die Medizin auf Englisch anbieten

Sechs bulgarische Universitäten bieten Medizin auf Englisch an. Die Studiengebühren liegen zwischen 7000 und 8000 Euro pro Schuljahr und die Dauer des Studiums beträgt sechs Jahre. Bewerber müssen einen Aufnahmetest in Biologie und Chemie schreiben um für die Aufnahme in Betracht zu kommen. Einige Universitäten haben auch einen Englischtest, welchen Bewerber bestehen müssen. Der Lehrplan sieht Praktika vor und die Studenten schließen das Studium mit einem Master ab.

  • Die Medizinische Universität Sofia ist eine der führenden medizinischen Universitäten in Bulgarien. Sie bietet Medizin, Zahnmedizin und Pharmazie auf Englisch. Die Studiengebühren für Medizin betragen 8000€ pro Schuljahr. Die Uni befindet sich im Stadtzentrum der Hauptstadt, was Studenten gleichzeitig ein multikulturelles Umfeld, vielzählige Freizeitaktivitäten und den größten Flughafen Bulgariens bietet. 
  • Eine andere Universität, die auch in der Hauptstadt Bulgariens liegt und ebenfalls Medizin auf Englisch anbietet, ist die Universität S. Kliment Ohridski Sofia. Sie ist eine der am höchsten gelisteten Hochschulinstitutionen in Bulgarien und bietet verschiedene Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Philosophie, Psychologie, Politik, etc. Die Studiengebühren liegen für Medizin auf Englisch bei 7700 Euro pro Jahr.
  • Die Medizinische Universität Plovdiv ist ebenfalls eine der besten medizinischen Universitäten in Bulgarien. Der Universitätscampus umfasst zahlreiche Forschungszentren und moderne Hörsäle. Sie befindet sich in der zweitgrößten Stadt Bulgariens – Plovdiv, bekannt als eine der ältesten Städte Europas und als „Europäische Kulturhauptstadt 2019“. Die Studiengebühren für Medizin in englischer Sprache an der Medizinischen Universität Plovdiv betragen 8000 EUR pro Jahr. Ein großer Vorteil ist der Flughafen Plovdiv, der nur 30 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt ist.
  • Die Universität Trakia befindet sich in der Stadt Stara Zagora – der günstigste Ort in Bulgarien, um Medizin zu studieren. Die hohe Qualität der Ausbildung, die historische Stadt und die niedrigen Lebenshaltungskosten ziehen jedes Jahr die Aufmerksamkeit vieler ausländischer Studenten auf sich! In den letzten Jahren hat sich die Stadt zu einem sehr beliebten Ziel für ein Auslandsstudium entwickelt. Die Studiengebühren betragen 7000 EUR pro Studienjahr.
  • Wenn Sie in Bulgarien Medizin studieren möchten, ist die Medizinische Universität Varna ebenfalls eine gute Wahl. Sie liegt direkt am Meer und ist ein perfektes Ziel für Menschen, die ein multikulturelles Umfeld, schönes Wetter und eine hervorragende Hochschulbildung suchen. Die jährlichen Studiengebühren belaufen sich auf 8000 EUR, und der Flughafen von Varna liegt am Rande der Stadt.
  • Die Medizinische Universität Pleven bietet auch Medizin in englischer Sprache an. Sie befindet sich in Pleven, Bulgarien – einer Stadt rund 200 km von Sofia entfernt. Die Studierenden zahlen 7500 EUR pro Studienjahr und die Vorlesungen beginnen im Februar. Dies unterscheidet sich von allen anderen bulgarischen Universitäten, die Medizin auf Englisch anbieten – bei allen beginnt das akademische Jahr offiziell erst im Oktober.

Medizin auf Englisch in Bulgarien: Aufnahmebedingungen und Studiengebühren

Wie bereits erwähnt, liegen die Studiengebühren für Medizin in englischer Sprache in Bulgarien zwischen 7000 und 8000 EUR pro Studienjahr. Sie werden in zwei Raten gezahlt – die Studenten zahlen die Hälfte der Studiengebühren zu Beginn des Wintersemesters und die andere Hälfte zu Beginn des Sommersemesters. Es ist üblich, dass Studenten in ihrem Heimatland ein Studiendarlehen für ein Auslandsstudium in Bulgarien beantragen. Einige bulgarische Universitäten bieten Stipendien an, die jedoch nicht die Studiengebühren abdecken.

Was die Zulassungsvoraussetzungen betrifft, so haben alle Universitäten in Bulgarien, die Medizin auf Englisch anbieten, eine Aufnahmeprüfung in Biologie und Chemie eingeführt. Manchmal müssen die Bewerber auch eine Englischprüfung ablegen. Außerdem müssen eine Reihe von Bewerbungsunterlagen erstellt und entsprechend den Anforderungen und Fristen der Universität eingereicht werden. In Verbindung mit der hohen Zahl verfügbarer Studienplätze und den im Vergleich zu anderen medizinischen Universitäten in Europa relativ niedrigen Zulassungsvoraussetzungen ist Bulgarien eine gute Gelegenheit für Menschen, die Medizin studieren möchten. Wir bieten auch einen Bewerbungsservice an, um sicherzustellen, dass die Studenten ihre Bewerbungsunterlagen rechtzeitig vorbereiten und bei der Aufnahmeprüfung hervorragende Noten erzielen!

Ein gewöhnlicher Tag eines Medizinstudenten in Bulgarien

Wenn du Medizin auf Englisch studierst, drehen sich die ersten zwei Jahre an der Universität um die vorklinische Ausbildung und umfassen Fächer wie Biologie, Chemie, Physik, Latein und Anatomie. Alle Fächer werden auf Englisch unterrichtet, und die Studenten lernen Bulgarisch, um mit Einheimischen und Patienten sprechen zu können. Es gibt zwei Arten von Unterricht: Vorlesungen und Seminare, die in der Regel an Wochentagen stattfinden. Das letzte Jahr an der Universität besteht aus verschiedenen Praktika in verschiedenen Krankenhäusern. Im Allgemeinen haben Medizinstudenten einen vollen Terminkalender und ein gutes Zeitmanagement ist ein Muss. Sobald du dich an das Universitätsleben gewöhnt hast, wird es dir leichter fallen, deine Freizeit zu gestalten und vielleicht einen Teilzeitjob in Bulgarien zu finden.

Du bist herzlich eingeladen, an unseren virtuellen Tagen der offenen Tür teilzunehmen – wir bieten umfassende Informationen über die medizinischen Universitäten in Bulgarien und laden oft Studenten der oberen Jahrgänge ein, ihre Erfahrungen zu teilen. Wir bieten auch kostenlose individuelle Studienberatungen an, damit du herausfinden kannst, welche Universität und welche Stadt zu dir passen. Außerdem haben wir viele Videos mit Studenten in Bulgarien gedreht – siehe sie dir hier an.

Virtuelle Tage der offenen Tür

Video der Woche